normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen

Schulverein verteilt Weihnachtsgeschenke

 

Auf der Schulkonferenz am 24. November 2016 hat der Schulverein der Timmasper Grundschule gleich mehrere Geschenke überreicht. Eltern aus dem Schulverein haben für die Kinder Adventskalender gebastelt, die den 4 Klassenlehrerinnen überreicht wurden. Sie sollen pünktlich zum 1. Advent in den Klassen aufgehängt werden. Außerdem erhielt jede Klasse einen Satz Caps für die Kinder, damit diese auf künftigen Ausflügen oder Klassenfahrten immer gut zu sehen sind.

Schließlich übergaben Frau Andres und Herr Thulke der Schule noch eine neue Sitzbank für den Schulhof.

Bank vom Schulverein

 

Die Kinder und das Kollegium freuen sich sehr und sagen "Vielen Dank" für die großartige Unterstützung.

 

Luftbilder der Schule

 

Der Schulverein hat einen Drohnen-Piloten organisiert, der tolle Luftbilder der Schule gemacht hat. So hat man einen tollen Eindruck der Schule von oben. Vielen Dank an den Schulverein.

 

Luftbild der Schule

 

Weitere Bilder finden Sie im Rundgang.

 

Klasse 3 macht den Ernährungsführerschein

 

Als einen Baustein der Ernährungserziehung legten Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse nun schon zum 4. Mal den Ernährungsführerschein ab. Angeleitet durch Landfrau Frauke Thode, Lehrerin Frau Bubenheim und mit Unterstützung einiger Eltern wurde wieder viel geschnippelt, gerührt, gekocht, verspeist und dazu die Tischmanieren gelernt. Es entstanden so verschiedene gesunde Gerichte, die zum Abschluss der 1. Klasse als großes Bufffet serviert wurden.

 

Ernährungsführerschein 2015

© Sabine Voiges

Die benötigten Nahrungsmittel wurden der Klasse von EDEKA Till in Nortorf kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

 

Bericht im Holsteinischen Courier v. 27. Juni 2015

 

Weiter Bilder finden Sie hier.

 

Klasse 4 baut Insektenhotels

 

Fertige Hotels 1Fertieg Hotels 2

 

Die 4. Klasse hat im Rahmen des HWS- und des Werkunterrichts Insektenhotels gebaut. Die Timmasper Grundschule hat sich damit auf den Weg gemacht, ein zweites Mal als Zukunftsschule ausgezeichnet zu werden. In einem ersten Schritt hat das Kollegium recherchiert und anschließend einen Bauplan mit Materialliste erstellt. Während die Kinder den Auftrag hatten, die Materialien zum Befüllen der Hotels zu beschaffen, konnte die Schule das Holz günstig bei der Firma Holzland Greve in Neumünster beschaffen und anschließend in der Tischlerei Preben Derner in Wattenbek auf Maß zuschneiden lassen. Aus dem Kollegium wurden Maschinen und Werkzeug zur Verfügung gestellt. So konnte es am Montag, dem 01. Juni 2015, mit dem Bau losgehen. In verschiedenen Arbeitsschritten wurde mit dem Akkuschrauber geschraubt,

Arbeit mit dem Akkuschrauber

 

 

               mit der Bohrmaschine gebohrt,

Arbeit mit der Bohrmaschine

 

mit dem Seitenschneider zugeschnitten,

Arbeit mit dem Seitenschneider                            mit Lasur gestrichen,

 Anstrich mit Lasur  

 

und schließlich wurden die Insektenhotels mit den mitgebrachten Materialien für die Insekten eingerichtet.

Befüllen der Insektenhotels

 

Die Insektenhotels sind am Freitag, dem 5. Juni, an ersten Standorten aufgehängt worden und sollen den Kindern nun für Beobachtungen zur Verfügung stehen. Weitere Standorte sind rund um die Schule geplant, aber auch im Ort, z.B. in der Nähe der Streuobstwiese.

                         © Sabine Voiges

Aufhängen der Insektenhotels Aufhängen der Insektenhotels 2

 

Insektenhotels an ihrrem Platz

 

                               © Sabine Voiges

 

 

 

 

 

 

Für das Befestigungsmaterial zum Aufhängen der Hotels konnte uns der Hagebaumarkt Stieper in Nortorf einen guten Preis machen.

 

Am 10.06.2015 war es dann tatsächlich so weit. Die Timmasper Grundschule wurde als eine von 8 Schulen aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde als Zukunftsschule 2015/16 ausgezeichnet. Auf einer Feierstunde in der Kieler Humboldt-Schule wurde die Urkunde übergeben.

 

Vielen Dank an alle Unterstützer des Projektes!

 

Bericht im Holsteinischen Courier vom 10.06.15

 

Weitere Bilder finden Sie hier.

 

 

AWR - Projekt gegen Kinderlähmung

 

Die Grundschule Timmaspe macht (sammelt) mit!

 

Deckelsammlung für Impfungen


https://www.awr.de/typo3temp/_processed_/csm_Deckel_gg_Polio_Rotary_Plakat_kurz_327f93f20c.jpg

 

Die AWR (Abfallwirtschaft Rendsburg-Eckernförde) hat das Projekt  „500 Deckel gegen Polio“ gestartet, an dem sich seit der Gründung im Jahr 2013 immer mehr Institutionen beteiligen. In Deutschland unterstützt der Verein „Deckel drauf e.V.“ das Projekt. Polio ist eine in Europa  (vorerst) ausgerottete Krankheit, in Ländern wie Pakistan, Afghanistan und Nigeria existiert die Krankheit jedoch noch immer und breitet sich frei und ungehindert aus. Ein Heilmittel gegen Polio gibt es noch nicht, aber eine lebenslang wirksame Impfung.

Ziel des Projekts ist es, möglichst viele Deckel von Tetra-Packs, Einweg-Flaschen, Zahnpastatuben u. ä.  zu sammeln. Mit dem Erlös aus dem Verkauf dieser hochwertigen, recyclingfähigen Kunststoffe werden weltweit Impfaktionen gegen Kinderlähmung unterstützt. Bereits 500 Deckel sind ausreichend für eine Impfung!

Wir möchten Schulen ansprechen, sich mit Deckelsammlungen in ihren Räumen zu beteiligen. Die Sammelstelle in der Schule wird mit Hilfe der AWR und des Vereins eingerichtet. Dies umfasst die Aufstellung der Sammelbehälter, Druck und Anbringung der Plakate, die Abholung der Deckel usw. Auch die Kosten für diese Leistungen werden von der AWR übernommen. Alles was Sie tun müssen ist, ihre Schüler dafür zu begeistern, Kunststoffdeckel zu sammeln und damit die Aktion zu unterstützen. 

 
Die erste komplett gefüllte Tonne konnte nach nur 4 Wochen am 07. Juli abgeholt werden!!!

 

3. Sportaufführung der Timmasper Grundschule

 

Am letzten Montag vor den Osterferien wurde es in Timmaspe noch einmal sportlich. Unter dem Motto "Sportmenü a la Kaiser Heinrich" und der Leitung von Frau Allais zeigten die Kinder aller Klassen ein tänzerisches und turnerisches Menü. Neben den Tanzdarbietungen gab es Akrobatik, Trommeln auf Töpfen und Pfannen, Trampolin-  und Trapezdarbietungen sowie eine Turnchoreografie am Boden. Zum Schluss durfte auch das Publikum zu einem Song noch einmal aktiv werden. Es gab viel Applaus und es wurde eine stattliche Summe für den Schulverein gespendet. Vielen Dank an alle aktiv Beteiligten und an alle Spender.

 

Sportaufführung Klasse 1

 

 

Sportaufführung Klasse2

 

 

 

 

Sportaufführung Klasse 3

 

 

Sportaufführung Klasse 4

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder finden sie hier: Bilder der Sportaufführung 2015

 

 

Einweihung Trinkwasserspender

 

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres wurde der neue Trinkwasserspender der Schule aufgestellt.

 

Trinkwasserschankanlage

 

Am 12. September wurde er dann mit einer Einweihungsveranstaltung für alle in Betrieb genommen und findet seit dem große Beliebtheit bei den Kindern. Die Gemeinde, der Schulverband, der Schulverein und nicht zuletzt die Volks- und Raiffeisenbank haben die Anschaffung im Rahmen des Projektes "Mehr!Wasser" ermöglicht. Wir wollen den Kindern mit dem Gerät immer nach Bedarf ein gesundes Getränk zur Verfügung stellen. Bei ausreichender Flüssigkeitsaufnahme sind die Kinder nachweislich geistig und körperlich Leistungsfähiger und außerdem sollen die Kinder für Wasser als gesundes Getränk sensibilisiert werden. Hinzu kommt, dass die Kinder mit einer leeren Trinklasche im Schulranzen weniger Gewicht tragen müssen. Schon in den ersten Tagen nutzten die Kinder das Angebot ausgiebig und mit viel Begeisterung.

 

Einweihung Trinkwasserspender

 

Weitere Bilder finden Sie hier: Bilder der Einweihung